ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ÄGYPTOS®

 

 

 

1. Allgemeines
Der Besteller verpflichtet sich hiermit, nur Kunden mit dem Ägyptos Vitalwickel zu behandeln,
die den Gesundheitsfragebogen vollständig ausgefüllt und unterschrieben haben. Wir beschränken
unsere Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Mit der Erteilung eines Auftrages erkennt der
Besteller diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Alle genannten Preise enthalten nicht die
gesetzliche Mehrwertsteuer. Diese wird gesondert hinzugerechnet. Bei Bestellungen von
Neukundinnen/Neukunden erfolgt der Versand Vorauskasse Bank, Vorauskasse per Lastschrift
oder per Nachnahme (Post oder Paketdienst).

2. Lieferung
Wir behalten uns vor, Aufträge abzulehnen, die bestellten Mengen zu kürzen, Teillieferungen
vorzunehmen oder nicht vorrätige Artikel zu streichen. Schadensersatzansprüche sind in diesen
Fällen ausgeschlossen. Berechnet werden die am Tage der Fakturierung gültigen Preise.
Der Mindestauftragswert liegt bei EUR 51,00 netto (ohne MwSt.). Kleinere Aufträge erfolgen nur
mit Mindermengenzuschlag in Höhe von EUR 3,00 netto.
Ab einem Nettowarenwert von EUR 250,00 netto liefern wir frei Ort ohne Porto- und Verpackungskosten.
Bei Aufträgen unter EUR 250,00 netto berechnen wir eine Porto- und Verpackungspauschale in Höhe von
EUR 7,00 netto. Bei Nachnahme berechnen wir EUR 10,00 netto.
Die genannten Beträge haben nur Gültigkeit für den Einzelhandel (Institute, Hotels, Salons, Praxen etc.)
im Inland. Mehrkosten, welche durch Belieferung ins Ausland entstehen, werden zusätzlich berechnet.
Importeure haben abweichende Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Die Sendungen reisen
auf Gefahr des Bestellers. Die Wahl der Versandart bleibt uns überlassen. Beanstandungen müssen innerhalb
von 14 Tagen nach Auslieferung der Ware bei uns eingegangen sein.
Für Mängel haften wir nur bis zur Höhe des Einkaufswertes der beanstandeten Artikel. Weitergehende
Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.
Warenrückgaben dürfen nur mit unserer Zustimmung erfolgen.
Bei Rückgaben wegen überhöhtem Lagerbestand oder aus anderen Gründen, die der Besteller zu vertreten
hat, besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rücknahme durch uns. Sollte eine Kulanzregelung erfolgen,
so werden Aufarbeitungskosten je nach Zustand und Alter der Ware berechnet. Ware die älter als 12 Monate
ist, ist grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen.
Rücksendungen reisen auf Gefahr des Bestellers und sind frachtfrei an uns zu senden. Der Besteller erhält
kostenlos Ersatz für solche Waren, die erwiesenermaßen in Folge von Verpackungs-, Versand- oder
Fabrikationsfehlern sowie berechtigten Endverbraucher-Reklamationen unverkäuflich sind.

3. Zahlung
Unsere Rechnungen sind innerhalb von 8 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Bei Teilnahme am
Bankeinzugsverfahren gewähren wir 3 % Rabatt. Wird das Zahlungsziel von 8 Tagen überschritten, sind wir
berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 10 % über dem jeweiligen Basiszins der Europäischen Zentralbank
zu berechnen. Wechsel werden als Zahlungsmittel nicht akzeptiert. Bei Zahlungsverzug werden alle
Rechnungen sofort fällig. Der Besteller ist nicht berechtigt, Zurückbehaltungsrechte geltend zu machen
oder mit Gegenansprüchen irgendwelcher Art aufzurechnen.

4. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen einschließlich aller
Nebenforderungen aus der Geschäftsbeziehung zwischen dem Auftraggeber und uns unser Eigentum.
Die Einstellung einzelner Forderungen in eine laufende Rechnung sowie die Saldoziehung und deren
Anerkennung berühren den Eigentumsvorbehalt nicht. Als Bezahlung gilt erst der Eingang des
Gegenwertes bei uns. Die Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Ware ist nicht gestattet.

5. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist immer Schwäbisch Hall.